5er Probierset ohne Holzbrett

19,80 

Willkommen auf einer kleinen Erlebnisreise durch unsere komplette Produktpalette. Entdecken Sie unsere kaltgepressten und puren Öle in ihrer ganzen Vielfalt!

Das 5er-Probierset besteht aus fünf original Erlenbacher Ölsorten à 100ml: Kürbiskernöl, Rapsöl, Walnussöl, Hanföl und Mohnöl.

 

Mehr Informationen


Kategorien , , , Schlagwort


Share

KÜRBISKERNÖL – DAS STARKE

Dank unseres feuchtwarmen Weinanbauklimas können die Ölkürbisse auf unseren Feldern gedeien. Entscheidend für die qualitativ hochwertigen, schalenlosen Kürbiskerne ist die intensive, händische Pflege sowie die sehr schonende Ernte.

Die Besonderheit des Erlenbacher Kürbiskernöls liegt in der Verarbeitung der gewonnen Kürbiskerne. Diese werden ausschließlich naturbelassen und kaltgepresst.

  • Ziel der schonenden Kaltpressung ist es, den ursprünglichen, leicht nussigen Kürbisgeschmack zu erhalten.
  • Ganz besonders gut ist es geeignet zur Verfeinerung von Suppen und zu Chicorée, Zupf- und Endiviensalat.
    Unser Geheimtipp: Beträufeln Sie Ihr fertiges Rührei mit einem Mü Kürbiskernöl, und genießen Sie die besondere Note.
  • Das kaltgepresste Öl sollte nicht über 130°C erhitzt werden.
  • Die geöffnete Flasche sollte innerhalb von zehn bis zwölf Wochen aufgebraucht und kühl und dunkel gelagert werden.
Nährwerttabelle
durchschnittliche Nährwerte je 100 ml:
Energie3420 kJ / 831 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
davon einfach ungesättigte Fettsäuren
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren
92,4 g
16 g
29,4 g

47 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
Eiweiß
0 g
0 g
0 g
Salz0 g
Angabe zu Material
Verpackungsmaterial
Verpackungsart

Glas
Flasche

RAPSÖL – DAS ALLROUNDGENIE

Das Rapsöl gilt als das ausgeglichenste Speiseöl unseres Sortiments. Die hierfür verwendete Rapssaat wird auf unseren eigenen Feldern kultiviert, geerntet und nach der Reinigung in der hofeigenen Ölmühle zu hochwertigem Öl gepresst. Durch die klassische Kaltpressung bleiben seine wichtigen Vitamine und Fettbegleitstoffe erhalten.

  • Das kaltgepresste Rapsöl ist ein echtes Allroundgenie, es wird in der kalten Küche verwendet und eignet sich darüberhinaus hervorragend zum Backen, Kochen, Garen, Dünsten und schwachen Braten bis zu einer Temperatur von ca. 180°C.
  • Die angebrochene Flasche sollte innerhalb weniger Monate aufgebraucht und kühl und dunkel gelagert werden.
Nährwerttabelle
durchschnittliche Nährwerte je 100 ml:
Energie3420 kJ / 831 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
davon einfach ungesättigte Fettsäuren
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren
92,2 g
6,3 g
61,2 g

24,7 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
Eiweiß
0 g
0 g
0 g
Salz0 g
enthält Omega-3-Fettsäuren7,7 g
Angabe zu Material
Verpackungsmaterial
Verpackungsart
Glas
Flasche

WALNUSSÖL – DAS HANDVERLESENE

Das Walnussöl ist die Königin unter den Nussölen. Die Walnusskerne stammen von heimischen Walnussbäumen und können auf den Plantagen ab Ende September geerntet werden. Nuss für Nuss werden die Kerne im Rahmen von Arbeitstherapien umliegender Einrichtungen von Hand geknackt und anschließend sortiert.

  • Das Walnussöl zeichnet sich durch ein feines und harmonisches Nussaroma aus. Es passt ideal zu grünen Blattsalaten und besonders zu Feldsalat. Kleiner Geheimtipp: Probieren Sie einen kleinen Schwenk auf Müsli oder Vanilleeis.
  • Das Walnussöl ausschließlich für die Kalte Küche verwenden.
  • Die geöffnete Walnussölflasche sollte innerhalb von ca. zehn bis zwölf Wochen aufgebraucht und kühl und dunkel gelagert werden.
Nährwerttabelle
durchschnittliche Nährwerte je 100 ml:
Energie3420 kJ / 831 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
davon einfach ungesättigte
Fettsäuren
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren
92 g
8,9 g

15,8 g

67,3 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
Eiweiß
0 g
0 g
0 g
Salz0 g
enthält Omega-3-Fettsäuren 11,6 g
Angabe zu Material
Verpackungsmaterial
Verpackungsart

Glas
Flasche

HANFÖL – DAS SELTENE

Das köstlich-nussige Hanföl ist eine echte Rarität und setzt kulinarische Akzente. So mancher bezeichnet es als das Edelste unter den Speiseölen.

  • Die lebenswichtigen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren liegen im Hanföl im optimalen Verhältnis von eins zu drei vor. Auch findet sich im Hanföl die seltene Gamma-Linolensäure, so dass sich Hanföl nicht nur als Feinschmeckeröl, sondern genauso äußerlich zur Hautpflege eignet.
  • In der Küche kann Hanföl wie jedes andere Öl verwendet werden, wobei sein idealer Einsatzbereich bei den kalten Speisen liegt Seine nussige Kräuternote passt daher ideal zu Salaten, Dips und vielem mehr.
  • Das Hanföl bitte ausschließlich für kalte Speisen verwenden.
  • Aufgrund seiner Fettsäurestruktur ist das Hanföl weniger lange haltbar als andere Sorten. Die angebrochene Flasche sollte daher innerhalb von acht Wochen aufgebraucht und vorzugsweise im Kühlschrank gelagert werden.
Nährwerttabelle
durchschnittliche Nährwerte je 100 ml:
Energie3420 kJ / 831 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
davon einfach ungesättigte Fettsäuren
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren
92 g
9,8 g
12,8 g
69,4 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
Eiweiß
0 g
0 g
0 g
Salz0 g
enthält Omega-3-Fettsäuren14,7 g
Angabe zu Material
Verpackungsmaterial
Verpackungsart

Glas
Flasche

MOHNÖL – DAS EINST VERGESSENE

Aufgrund des Gehalts an Opium, das sich während der Reifephase der Mohnpflanze bildet, wurde der Mohnanbau Anfang der 60er Jahre in Deutschland verboten, woraufhin das Mohnöl in Vergessenheit geriet.

Wir von der Erlenbacher Ölmühle setzen uns für ein Revival des Mohnöls ein, weil wir seine Eigenschaften schätzen. Seit dem Erwerb einer Lizenz der Bundesopiumstelle zum Blaumohnanbau in 2006 dürfen wir die eigenen Felder mit Mohn einsäen. Ein sorgfältig vorbereitetes Saatbeet sowie unser ausgefeiltes Know-how sind unabdinglich für eine gesunde Mohnkultur. Mittels modernster Technik gelingt es uns, die kleinen Mohnsamen effizient zu ernten.

  • Durch die schonende Kaltpressung entfaltet das kaltgepresste Mohnöl einen arttypischen Geschmack.
  • Das Mohnöl passt hervorragend zu pikaten Speisen: zu Rohkostsalaten (besonders an Karotten ist es ein Genuss!), zu Tomate-Mozarella, mildem Schafskäse oder anderen Käsesorten. Für die, die es lieber süß mögen: Eine Gaumenfreude ist das Zusammenspiel des pikanten Öls mit Germknödeln, Griesschnitten und Kaiserschmarn.
  • Mohnöl ist bis 150 °C erhitzbar.
  • Die geöffnete Flasche sollte innerhalb von zehn bis zwölf Wochen aufgebraucht und kühl und dunkel gelagert werden.
Nährwerttabelle
durchschnittliche Nährwerte je 100 ml:
Energie3420 kJ / 831 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
davon einfach ungesättigte Fettsäuren
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren
92,2 g
9,9 g
17 g

65,3 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
Eiweiß
0 g
0 g
0 g
Salz0 g
Angabe zu Material
Verpackungsmaterial
Verpackungsart

Glas
Flasche